Kategorie: Wissenswertes

Solidarische Landwirtschaft Viernheim

Lasagne von Roter Bete, Ziegenfrischkäse und Rosmarin

Von Thomas Kreutzer Zutaten für Gemüse: 4-6 Stück Rote Bete frisch, 1 kleine Zwiebel, 2 Stängel Rosmarin frisch 100 ml Rote Bete Saft Johannisbeeressig 1 Eßl. Honig Tasmanischer Bergpfeffer Rapsöl Zutaten für Käsesauce: 2 Päckchen Ziegenfrischkäse (2 x 150 g) 500 ml. Kochsahne (15 % Fett) Salz Abrieb von einer Bio-Zitrone + Saft nach Geschmack geriebener…
Weiterlesen

Minestrone – der Klassiker

Die Zutaten – Mengenangaben benötigt es nicht unbedingt, hier kann man sich frei entfalten: Eine gute Brühe;Rind ist ideal, Huhn geht auch, Gemüse sowieso Für die BasisOlivenöl, Speck (kann man natürlich auch weglassen), Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten. Und dann alles an Gemüse, was die Solawi hergibt, oder was man sonst noch drin haben möchte. In unserem…
Weiterlesen

Mairübe

Bild von Wikipedia Rezept von www.lecker.de Die Mairübe oder Mairübchen ist eine Gemüsepflanze mit essbarer Wurzel. Sie ist eine besondere Form der Speiserübe. Mairüben tragen ihren Namen, weil sie im Mai geerntet werden. Bereits in der Antike wurde sie verwendet und vor der Einführung der Kartoffel war sie von besonderer Wichtigkeit im europäischen Raum. Mairüben…
Weiterlesen

Mitteilungen des Netzwerkes Solawi

[Netzwerk Solawi] Pressemitteilungen und wichtige Infos für Solawis Liebe Mitglieder,nach der ersten Schockstarre durch Corona, wird es nun um so dynamischer Rund um das Thema Solidarische Landwirtschaft. Hier zusammengefasst die neuesten Neuigkeiten, mit der Bitte auch um Verbreitung in Euren Solawis und darüber hinaus. Das Netzwerk vergrößert sich: Neue Abteilung für Solawi- Genossenschaften in Gründung…
Weiterlesen

Solawi vorbildlich in der Corona-Krise

Abstand, Maske, Organisation….

Zitronengras – Minztee

von Nicole Graeff 1Bund Minze, getrocknet 1Stängel Zitronengras, getrocknet – beides klein schneiden, vermengen und in Weckglas abfüllen.

Rote Beete – Süßkartoffelsuppe

von Elke Grunow – 1 kg rote Beete, 750g Süßkartoffel, 250 g Zwiebel oder Lauch. Alles zusammen in Kokosöl anbraten, mit 400 ml Kokosmilch und 1 Liter Gemüsebrühe Muskat, Chili, ablöschen und pürieren

Zitronengrasöl

• Zitronengras, waschen, trockenschleudern • Kleinschneiden • 500 ml Sesamöl in eine heiß ausgespülte Flasche, mit dem kleingeschnittenen Zitronengras einfüllen • Das Öl muss die Kräuter vollständig bedecken, damit keine Schimmelbildung erfolgt und luftdicht ist! • An einem kühlen, dunklen Ort ca. 3 Wochen stehen lassen, danach absieben und in eine frische Flasche umfüllen. •…
Weiterlesen